Willkommen auf der Internetseite unserer Praxis,

die Ihnen Informationen über unsere vielfäligen Leistungen im logopädischen Bereich vermitteln wird. Die Inhaberin der Praxis, Juiane Marsch, ist seit 1997 staatlich geprüfte Logopädin und seit 2001 in eigener Praxis, unterstüzt von einem qualifizierten Team, erfolgreich zum Wohl ihrer Patienten tätig.

Ziele der logopädischen Therapie

Ziel einer logopädischen Therapie ist, Störungen von Sprache, Redefluss, Stimme, Artikulation oder Schlucken des Patienten zu beheben, bzw. zu bessern, um für den Patienten eine befriedigende Kommunikationsfähigkeit zu erreichen.

Logopädie ist Teil der medizinischen Grundversorgung

Sie hat die Aufgabe, die Kommunikationsfähigkeit von Patienten aufzu- bauen, zu verbessern, wiederherzustellen und zu erhalten.

Sie beinhaltet die Untersuchung, Vorbeugung, Beratung und Behandlung bei Kommunikationsstörungen, ebenso Maßnahmen zur Prävention des Betroffenen.


Patienten

Patienten jeden Alters (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) können eine logopädische Therapie in Anspruch nehmen.

Wie erhält man eine logopädische Therapie

Eine Verschreibung (Heilmittelverordnung) kann von Kinderärzten, Hals-Nasen-Ohrenärzten, Kieferorthopäden, Zahnärzten und Neurologen ausge- stellt werden, sowie von Allge meinmedizinern, denen notwendige Untersuchungsergebnisse zur Verfügung stehen.

Als Heilmittelerbringer dürfen wir eine logopädische Behandlung nur bei Vorlage einer gültigen ärztlichen Verordnung, die nicht älter als 14 Tage sein darf, leisten.

Wir behandeln Patienten aller gesetzlichen Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen.

Kosten für die Behandlung werden von den Krankenkassen übernommen.
(Erwachsene, die nicht von der Zuzahlungspflicht befreit sind, müssen (aktueller Stand 2015) einen Eigenanteil von 10 Euro und 10% der Gesamtkosten der Behandlung übernehmen).